Telgter Oldie Computer Club
Wir, die Generation 60+, stehen oft staunend davor. Nichts mehr für uns? Doch! Denn zusammen lernt sich‘s leichter: voneinander und miteinander, von Senioren für Senioren. Und hin und wieder Kaffee und Kuchen oder einen Ausflug zu interessanten Zielen - das ist der TOCC.
Computer, Tablets und Smartphones überall. Nützlich sind die Zauberkästen zweifellos: weltweit in Sekundenschnelle e-Mails versenden, Fotos und Filme digital bearbeiten, sich über das Internet unglaublich viele Informationen erschließen, vom Sofa aus einkaufen, Geld überweisen, videotelefonieren usw. usw.
Treffpunkt 1: VHS-Haus in Telgte, am Lappenbrink / Ecke Bassfeld.
Treffpunkt 2: Veranstaltungsraum St. Clemens-Wohnstift, Nähe Bahnhof
Zum TOCC e.V. gehören im Augenblick vierzig Mitglieder. Seit dem Ende der Sommerferien 2008 ist der neue Treffpunkt der gut ausgestattete Computerraum der VHS Telgte, der „learning by doing“ ermöglicht, was von allen Mitgliedern mit Begeisterung aufgenommen worden ist. Seit dem Frühjahr 2011 gibt es als Zusatzangebot an Mitglieder und Gäste ein zwangloses Treffen “Café & Computer” im Veranstaltungsraum des Wohnstifts St. Clemens im 2-Wochen-Rhythmus immer am Donnerstag Nachmittag.
Dienstagvormittag um die zwanzig Senioren trafen. Da das Interesse ständig wuchs, war bald ein Umzug in einen größeren Raum vonnöten. Die Stadt stellte einen Computerraum in der Realschule zur Verfügung, der mit einem PC, Beamer und Internetanschluss ausgestattet war und genügend Platz bot. Die Treffen wurden auf den Nachmittag verlegt. Neben den Clubtreffen wurde die Geselligkeit durch Fahrradtouren, Bildungsreisen und Klön-Nachmittage bei Kaffee und Kuchen gepflegt. Die lange diskutierte Vereinsgründung wurde im Sommer 2008 vollzogen und somit wurde aus dem Club ein eingetragener Verein, der ausschließlich steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken dient.
Am Anfang stand die Idee des Josef W. Zorn aus Ahlen, Senioren mit Grundkentnissen am PC eine regelmäßige Plattform zum Erfahrungsaustausch zu bieten und sie sicherer im Umgang mit Hard- und Software und mit den neuen Medien (z.B. dem Internet) vertraut zu machen. Was in anderen Städten des Kreises bereits funktionierte, wurde in Telgte mit Unterstützung der Sparkasse, der Volkshochschule und der Stadt im Frühjahr 2006 aus der Taufe gehoben. Erster Treffpunkt war ein einfach ausgestatteter Raum in der Mühle an der Ems, wo sich alle zwei Wochen am
Unsere Sponsoren:
u
Tagestour zum Bio-Energiepark Saerbeck im September 2019
Wir TOCCer sind nicht nur neugierig auf alles rings um das Thema Computer – wir haben auch Spaß an Ausflügen, Besichtigungen, gemeinsamen Unternehmungen und Geselligkeit! Und weil viele von uns gern fotografieren (elektronisch natürlich) ist die Kamera selbstverständlich immer mit von der Partie.
Einiges von den Ergebnissen stellen wir hier ins Internet – für unsere Mitglieder als hübsche Nachlese und für Nichtmitglieder als Info, was bei uns TOCCern so alles passiert. Kommt also mit in unsere Fotogalerie – der Weg dorthin ist kurz, ein Klick auf das entsprechende Ereignis in der unten stehenden Liste genügt...
Verantwortlich ist der Telgter Oldie Computer Club e.V. (TOCC), vertreten durch seinen Vorsitzenden: Rudolf Giegeling, Ignaz-Reimann-Straße 3b, 48291 Telgte, Telefon 02504/729129, eMail (klick) Der Telgter Oldie Computer Club e.V. ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Warendorf unter der Nummer 1086. Der Telgter Oldie Computer Club e. V. ist laut Bescheid des Finanzamtes Warendorf vom 25.06.2008 als gemeinnützig anerkannt. Steuer-Nummer 346/5879/1423. Spenden an den Verein TOCC e.V. sind steuerabzugsfähig. Der Vorstand des TOCC e.V. besteht aus 4 Mitgliedern: 1. Vorsitzender: Rudolf Giegeling, rgt@tocc-online.de Stellvertretender Vorsitzender: Bernd Berghaus, bbt@tocc-onine.de Kassenwart: Helmut Hansmann Schriftführerin: Angela Prinz Beiratsmitglieder: Olaf Hartmann (Sparkasse Münsterland Ost, Filiale Telgte), Klaus Missling, Norbert Dirks, Technik-Berater Rainer Eichler, Grafik- und Web-Design Mitgliedschaft, Beitragsregelung und Satzung Mitglied kann jede(r) am Thema interessierte Bürger/Bürgerin durch Ausfüllen einer Beitrittserklärung werden. Die Mitgliedschaft gilt zunächst für ein Jahr und verlängert sich, wenn nicht rechtzeitig der Austritt erklärt wird. Der Jahresbeitrag liegt bei moderaten 36€ und wird im ersten Quartal eines Jahres per Lastschrift eingezogen. Die Beitrittserklärung (mit Beitragsordnung) liegt hier als PDF-Dokument vor und kann nach Anklicken ausgedruckt werden. Die Beitrittserklärungen bitte - vollständig ausgefüllt und unterschrieben - an den Vorstand schicken.
> Vereinssatzung > Beitrittserklärung
Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quelle Disclaimer: www.e-recht24.de
Liebe/r Besucher/in unserer WEB-Seite "tocc-online.de", wer sich einmal auf unserer Seite etwas umgeschaut hat, der weiß, dass unser Ziel darin besteht, unsere Mitglieder (durchweg ältere Semester) im Umgang mit Computer, Tablet, Smartphone & Co. zu schulen. Diese Aufgabe ist nicht immer leicht. Gerade im reiferen Alter fällt es schwerer, sich die vielen Details, die man in einem Vortrag gehört hat, einzuprägen, zu gegebener Zeit wieder abzurufen und anzuwenden. Deshalb empfehlen wir allen Interessierten innhalb und außerhalb unseres Vereins die Publikationen aus dem Rheinwerk-Verlag: Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – hier findet jeder zu seinem Thema das passende Buch. In wirklich leicht verständlicher Sprache, vor allem aber mit vielen ergänzenden Abbildungen führen die Autoren durch die Thematik und ermöglichen es so dem Leser sein gewünschtes Ziel sicher zu erreichen. Die Leseproben zu zwei Büchern zum Thema „WINDOWS 10“ werden Sie davon überzeugen (wie sie auch uns überzeugt haben), dass es dem Rheinwerk-Verlag hervorragend gelungen ist, auch Anfänger zum Erfolgs- erlebnis zu führen.
Die Leseproben zu zwei Büchern zum Thema „WINDOWS 10“ werden Sie davon überzeugen (wie sie auch uns überzeugt haben), dass es dem Rheinwerk-Verlag hervorragend gelungen ist, auch Anfänger zum Erfolgserlebnis zu führen. (Schauen Sie bei Rheinwerk auch einmal in die Rubrik: „Ratgeber für Senioren“.)
Spruch des Monats April Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist ihm zu vertrauen. Quelle: Matthias Claudius (1740) - 1850) deutscher Dichter und Journalist.
Perfekt angerichtet: erst REliGIO, dann Grünkohl. Zum traditionellen vorweihnachtlichen Grünkohlessen der TOCCer gehört es, vorweg etwas „geistige Nahrung“ zu konsumieren. So auch in diesem Jahr, am 7. Dezember. Die inzwischen 77. Krippenschau mit dem Thema „Friede auf Erden“ war uns einen Besuch wert, zumal uns in dem einstündigen Rundgang durch die Ausstellung wieder Herr Köcher führte, dessen sach- und fachkundige Informationen wir bereits bei mehreren Themen-Führungen durch Telgte erfahren durften.
Die Führung begann im Kaminzimmer des Heimathauses (den meisten Telgtern ein Begriff), an dessen Kopfseite eine große Krippe aufgebaut war, deren Figuren alle die typische münsterländische Kleidung vergangener
Zeiten trugen. Von hier aus führte uns Herr Köcher zu den besonders sehenswerten Krip- pen, zu denen also, die aus außergewöhnlichen Materialien oder mit besonderen Arbeits- techniken geschaffen wurden oder das Weihnachtsgeschehen auf eine eigene, ungewöhn- liche Weise interpretierten. In manchen Fällen erfuhren wir sogar einiges über die Schöpfer der jeweiligen Krippe - auch dies sehr interessant! Nach diesem „Hors d‘oevre“ des Abends folgte nun das Hauptgericht, das Grünkohlessen im Telgter Hof. Wie bereits in den vergan-
genen Jahren wird dieses typisch west- fälische Gericht, bestehend aus Brat- kartoffeln, Mettendchen, Kasseler und natürlich Grünkohl im Hause Buschhoff nicht nur sehr lecker zubereitet son- dern auch ausgesprochen reichlich serviert. Zusammen mit einem guten Bier die optimale Basis für einen wunderbaren Abend…
Geburtstags- Sommerfest im 10. Jahr leckeren Reibe- plätzchen (mit oder ohne Apfelmus). Auch ihnen Dank und Anerkennung. Gefreut haben wir uns über den Besuch des stellvertretenden Bürgermeisters Karl- Heinz Greiwe, der uns nicht nur die Grüße der Stadt Telgte überbrachte, sondern auch einige launige Bemerkungen zum Thema „mein Com- puter und ich“ zum Besten gab. Lieben Geburtstags-besuch bekamen wir auch von der Leitung der VHS Warendorf: VHS-Direktor Rolf Zurbrüggen, sowie die pädagogischen Mitarbeiter Alexandra Möllers und Frank Büning und – aus der Reihe der VHS-Dozenten – Siegfried Becker. Glückwünsche vom Computer Club Ostbevern ROCCO überbrachte uns dessen Vorsitzende Ulrike Schmidt. Ebenso der Vorsitzende des Computer Clubs Ennigerloh SCCE Herbert Wiesner. Auch ihnen unseren herzlichen Dank.
>  mehr Bilder
…das traditionelle Grünkohl-Essen. Diesmal mit Überraschungsgast! 24. Januar - eine dünne Schneeschicht liegt in Telgte. Ein Teil der TOCCer wartet bereits vor der Johanneskirche auf den Rest der Teilnehmer, die zusammen mit dem Stadtführer Dieter Köcher gegen 17:00 Uhr ebenfalls die Johanneskirche erreichen. Es folgt eine Besichtigung des Gebäudes, das nach seiner Profanierung umgebaut und vielfältigen neuen Nutzungen zugeführt worden ist. Die Teilnehmer sind beein- druckt von der attraktiven Neugestaltung und der qualitativ äußerst hochwertigen Ausstattung. 17:45 Uhr heißt es: „Ende der Führung“ - ab 18:00 Uhr wer- den die TOCCer nämlich im Telgter Hof erwartet zum tradi- tionellen Grünkohl-Essen. Es folgt die Phase des lukullischen Genießens: in Buffet-Form beim Grünkohl (das ist neu) und bei der anderen Hälfte der
TOCCer und ihrer Partner, die den Grünkohl nicht so schätzen, à la carte. Und dann kommt sie, die Überraschung - besser gesagt:
der angekündigte Überraschungsgast! Es ist der Telgter Christian Nachtigäller, freier Künstler und Autor, der neben seiner selbstständigen Tätigkeit im Rahmen eines Lehrauftrags an der Fachhochschule für Design in Münster tätig ist. Er liest an diesem Abend aus seinem neuesten Gedichtband „Guter Rad“ - sehr zur Freude und zum Vergnügen aller Anwesenden.
Creatives aus dem 3D-Drucker: Wie das geht - das erfuhren wir heute bei einer Vorführung eines 3D-Druckers durch die Firma Münster-mann aus Telgte-Westbevern.     06. Juni 2019 > mehr
Wir, die Generation 60+, stehen oft staunend davor. Nichts mehr für uns? Doch! Denn zusammen lernt sich‘s leichter: voneinan- der und miteinander, von Senioren für Senioren. Und hin und wieder Kaffee und Kuchen oder einen Ausflug zu interessanten Zielen - das ist der TOCC.
Computer, Tablets und Smartphones überall. Nützlich sind die Zauberkästen zweifellos: weltweit in Sekundenschnelle e-Mails versenden, Fotos und Filme digital bearbeiten, sich über das Internet unglaublich viele Informationen erschließen, vom Sofa aus einkaufen, Geld überweisen, videotelefonieren usw. usw.
Am Anfang stand die Idee des Josef W. Zorn aus Ahlen, Senioren mit Grundkentnissen am PC eine regelmäßige Plattform zum Erfahrungs- austausch zu bieten und sie sicherer im Umgang mit Hard- und Software und mit den neuen Medien (z.B. dem Internet) vertraut zu machen. Was in anderen Städten des Kreises bereits funktionierte, wurde in Telgte mit Unter-stützung der Sparkasse, der Volkshochschule und der Stadt im Frühjahr 2006 aus der Taufe gehoben. Erster Treffpunkt war ein einfach ausgestatteter Raum in der Mühle an der Ems, wo sich alle zwei Wochen am Dienstag-vormittag um die zwanzig Senioren trafen. Da das Interesse ständig wuchs, war bald ein Umzug in einen größeren Raum vonnöten. Die Stadt stellte einen Computerraum in der Realschule zur Verfügung, der mit einem PC, Beamer und Internetanschluss ausgestattet war und genügend Platz bot. Die Treffen wurden auf den Nachmittag verlegt.
Neben den Clubtreffen wurde die Geselligkeit durch Fahrradtouren, Bildungsreisen und Klön-Nachmittage bei Kaffee und Kuchen gepflegt. Die lange diskutierte Vereinsgründung wurde im Sommer 2008 vollzogen und somit wurde aus dem Club ein eingetragener Verein, der ausschließlich steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken dient. Zum TOCC e.V. gehören im Augenblick vierzig Mitglieder. Seit dem Ende der Sommerferien 2008 ist der neue Treffpunkt der gut ausgestattete Computerraum der VHS Telgte, der „learning by doing“ ermöglicht, was von allen Mitgliedern mit Begeisterung aufgenommen worden ist. Seit dem Frühjahr 2011 gibt es als Zusatzangebot an Mitglieder und Gäste ein zwangloses Treffen “Café & Computer” im Veranstaltungsraum des Wohnstifts St. Clemens im 2-Wochen-Rhythmus immer am Donnerstag Nachmittag.
Wohnstift St. Clemens
Im schönen Veranstaltungs- raum des St. Clemens Wohnstifts
Das VHS-Gebäude am Baßfeld
12 voll ausgestattete Computer- Arbeitsplätze in der VHS
Treffpunkt 1: VHS-Haus in Telgte, am Lappenbrink / Ecke Bassfeld.
Treffpunkt 2: Veranstaltungsraum St. Clemens-Wohnstift, Nähe Bahnhof
Wir TOCCer sind nicht nur neugierig auf alles rings um das Thema Computer – wir haben auch Spaß an Ausflügen, Besichtigungen, gemeinsamen Unternehmungen und Geselligkeit! Und weil viele von uns gern fotografieren (elektronisch natürlich) ist die Kamera selbstverständlich immer mit von der Partie.
Einiges von den Ergebnissen stellen wir hier ins Internet – für unsere Mitglieder als hübsche Nachlese und für Nichtmitglieder als Info, was bei uns TOCCern so alles passiert. Kommt also mit in unsere Fotogalerie – der Weg dorthin ist kurz, ein Klick auf das entsprechende Ereignis in der unten stehenden Liste genügt...
Fotogalerie
Interessantes und Schönes, an das man sich gern erinnert
Telgter Oldie Computer Club
Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quelle Disclaimer: www.e-recht24.de
Besuch der TOCCer im Bioenergie-Park in Saerbeck: Ein tolles Konzept, beeindruckende Technik, und imposante Größen-ordnungen: Ein Riesen-Erfolg!      12. September 2019 > mehr Grünkohl-Essen im Restaurant Berdel-Hafen Unser schon traditionelles Grünkohl- essen im Advent, diesmal mit klassischer Musik unterlegt…      05. Dezember 2019 > mehr TOCCer besuchten das holländische „Venedig“  Ziel unserer Tagesfahrt in die Niederlande: die Städte Giethoorn und Zwolle.      27. Juni 2019 > mehr
Verantwortlich ist der Telgter Oldie Computer Club e.V. (TOCC), vertreten durch seinen Vorsitzenden: Rudolf Giegeling, Ignaz-Reimann-Straße 3b, 48291 Telgte, Telefon 02504/729129, e-Mail (klick) Der Telgter Oldie Computer Club e.V ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Warendorf unter der Nummer 1086. Der Telgter Oldie Computer Club e. V. ist laut Bescheid des Finanzamtes Warendorf vom 25.06.2008 als gemeinnützig anerkannt. Steuer-Nummer 346/5879/1423. Spenden an den Verein TOCC e.V. sind daher steuerabzugsfähig. Der Vorstand des TOCC e.V. besteht aus 4 Mitgliedern: 1. Vorsitzender: Rudolf Giegeling, rgt@tocc-online.de Stellvertretender Vorsitzender: Bernd Berghaus, bbt@tocc-online.de Kassenwart: Helmut Hansmann, Schriftführerin: Angela Prinz, Beiratsmitglieder: Olaf Hartmann (Sparkasse Münsterland Ost, Filiale Telgte), Klaus Missling, Norbert Dirks (Technik-Berater), Rainer Eichler (Grafik- und Web-Design) Mitgliedschaft, Beitragsregelung und Satzung Mitglied kann jede(r) am Thema interessierte Bürger/Bürgerin durch Ausfüllen einer Beitrittserklärung werden. Die Mitgliedschaft gilt zunächst für ein Jahr und verlängert sich, wenn nicht rechtzeitig der Austritt erklärt wird. Der Jahresbeitrag liegt bei moderaten 36,- € und wird im ersten Quartal eines Jahres per Lastschrift eingezogen. Die Beitrittserklärung (mit Beitragsordnung) liegt hier als PDF-Dokument vor und kann nach Anklicken ausgedruckt werden. Die Beitrittserklärungen bitte - vollständig ausgefüllt und unterschrieben - an den Vorstand schicken.
Spruch des Monats April Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist ihm zu vertrauen. Quelle: Matthias Claudius (1740) - 1850) deutscher Dichter und Journalist.
Wir, die Generation 60+, stehen oft staunend davor. Nichts mehr für uns? Doch! Denn zusammen lernt sich‘s leichter: voneinan- der und miteinander, von Senioren für Senioren. Und hin und wieder Kaffee und Kuchen oder einen Ausflug zu interessanten Zielen - das ist der TOCC.
Computer, Tablets und Smartphones überall. Nützlich sind die Zauberkästen zweifellos: weltweit in Sekundenschnelle e-Mails versenden, Fotos und Filme digital bearbeiten, sich über das Internet unglaublich viele Informationen erschließen, vom Sofa aus einkaufen, Geld überweisen, videotelefonieren usw. usw.
Wir TOCCer sind nicht nur neugierig auf alles rings um das Thema Computer – wir haben auch Spaß an Ausflügen, Besichtigungen, gemeinsamen Unternehmungen und Geselligkeit! Und weil viele von uns gern fotografieren (elektronisch natürlich) ist die Kamera selbstverständlich immer mit von der Partie.
Einiges von den Ergebnissen stellen wir hier ins Internet – für unsere Mitglieder als hübsche Nachlese und für Nichtmitglieder als Info, was bei uns TOCCern so alles passiert. Kommt also mit in unsere Fotogalerie – der Weg dorthin ist kurz, ein Klick auf das entsprechende Ereignis in der unten stehenden Liste genügt...
Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quelle Disclaimer: www.e-recht24.de
Wohnstift St. Clemens
Im schönen Veranstaltungs- raum des St. Clemens Wohnstifts
Das VHS-Gebäude am Baßfeld
12 voll ausgestattete Computer- Arbeitsplätze in der VHS
Neben den Clubtreffen wurde die Geselligkeit durch Fahrradtouren, Bildungsreisen und Klön- Nachmittage bei Kaffee und Kuchen gepflegt. Die lange diskutierte Vereinsgründung wurde im Sommer 2008 vollzogen und somit wurde aus dem Club ein eingetragener Verein, der ausschließlich steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken dient. Zum TOCC e.V. gehören im Augenblick vierzig Mitglieder. Seit dem Ende der Sommerferien 2008 ist der neue Treffpunkt der gut ausgestattete Computerraum der VHS Telgte, der „learning by doing“ ermöglicht, was von allen Mitgliedern mit Begeisterung aufgenommen worden ist. Seit dem Frühjahr 2011 gibt es als Zusatzangebot an Mitglieder und Gäste ein zwangloses Treffen “Café & Computer” im Veranstaltungsraum des Wohnstifts St. Clemens im 2-Wochen-Rhythmus immer am Donnerstag Nachmittag.
Am Anfang stand die Idee des Josef W. Zorn aus Ahlen, Senioren mit Grundkentnissen am PC eine regelmäßige Plattform zum Erfahrungs-austausch zu bieten und sie sicherer im Umgang mit Hard- und Software und mit den neuen Medien (z.B. dem Internet) vertraut zu machen. Was in anderen Städten des Kreises bereits funktionierte, wurde in Telgte mit Unter-stützung der Sparkasse, der Volkshochschule und der Stadt im Frühjahr 2006 aus der Taufe gehoben. Erster Treffpunkt war ein einfach ausgestatteter Raum in der Mühle an der Ems, wo sich alle zwei Wochen am Dienstag- vormittag um die zwanzig Senioren trafen. Da das Interesse ständig wuchs, war bald ein Umzug in einen größeren Raum vonnöten. Die Stadt stellte einen Computerraum in der Realschule zur Verfügung, der mit einem PC, Beamer und Internetanschluss ausgestattet war und genügend Platz bot. Die Treffen wurden auf den Nachmittag verlegt.
> Beitrittserklärung > Vereinssatzung
Spruch des Monats April Die größte Ehre. die man einem Menschen antun kann, ist ihm zu vertrauen. Quelle: Matthias Claudius, (1740 - 1815), deutscher Dichter und Journalist
Verantwortlich ist der Telgter Oldie Computer Club e.V. (TOCC), vertreten durch seinen Vorsitzenden: Rudolf Giegeling, Ignaz-Reimann-Straße 3b, 48291 Telgte, Telefon 02504/729129, e-Mail (klick) Der Telgter Oldie Computer Club e.V ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Warendorf unter der Nummer 1086. Der Telgter Oldie Computer Club e. V. ist laut Bescheid des Finanzamtes Warendorf vom 25.06.2008 als gemeinnützig anerkannt. Steuer-Nummer 346/5879/1423. Spenden an den Verein TOCC e.V. sind daher steuerabzugsfähig. Der Vorstand des TOCC e.V. besteht aus 4 Mitgliedern: 1. Vorsitzender: Rudolf Giegeling, rgt@tocc-online.de Stellvertretender Vorsitzender: Bernd Berghaus, bbt@tocc-online.de Kassenwart: Helmut Hansmann, Schriftführerin: Angela Prinz, Beiratsmitglieder: Olaf Hartmann (Sparkasse Münsterland Ost, Filiale Telgte), Klaus Missling, Norbert Dirks (Technik-Berater), Rainer Eichler (Grafik- und Web-Design) Mitgliedschaft, Beitragsregelung und Satzung Mitglied kann jede(r) am Thema interessierte Bürger/Bürgerin durch Ausfüllen einer Beitrittserklärung werden. Die Mitgliedschaft gilt zunächst für ein Jahr und verlängert sich, wenn nicht rechtzeitig der Austritt erklärt wird. Der Jahresbeitrag liegt bei moderaten 36,- € und wird im ersten Quartal eines Jahres per Lastschrift eingezogen. Die Beitrittserklärung (mit Beitragsordnung) liegt hier als PDF-Dokument vor und kann nach Anklicken ausgedruckt werden. Die Beitrittserklärungen bitte - vollständig ausgefüllt und unterschrieben - an den Vorstand schicken.
Liebe/r Besucher/in unserer WEB-Seite "tocc-online.de", wer sich einmal auf unserer Seite etwas um- geschaut hat, der weiß, dass unser Ziel darin besteht, unsere Mitglieder (durchweg ältere Semester) im Umgang mit Computer, Tablet, Smartphone & Co. zu schulen. Diese Aufgabe ist nicht immer leicht. Gerade im reiferen Alter fällt es schwerer, sich die vielen Details, die man in einem Vortrag gehört hat, einzuprägen, zu gegebener Zeit wieder abzurufen und anzuwenden. Deshalb empfehlen wir allen Interessierten innhalb und außerhalb unseres Vereins die Publikationen aus dem Rheinwerk-Verlag: Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – hier findet jeder zu seinem Thema das passende Buch. In wirklich leicht verständlicher Sprache, vor allem aber mit vielen ergänzenden Abbildungen führen die Autoren durch die Thematik und ermöglichen es so dem Leser sein gewünschtes Ziel sicher zu erreichen.
Die Leseproben zu zwei Büchern zum Thema „WINDOWS 10“ werden Sie davon überzeugen (wie sie auch uns überzeugt haben), dass es dem Rheinwerk-Verlag hervorragend gelungen ist, auch Anfänger zum Erfolgserlebnis zu führen. (Schauen Sie bei Rheinwerk auch einmal in die Rubrik: „Ratgeber für Senioren“.)